Jugendfeuerwehr

Wir sind die Jugendfeuerwehr Neckargemünd!

Allgemein ist die Jugendfeuerwehr die Nachwuchsorganisation der Feuerwehr. In Neckargemünd bestehen wir aktuell aus über 20 Mädchen und Jungen zwischen 10 und 17 Jahren. Zu unseren Übungsabenden treffen wir uns jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) im Feuerwehrhaus in Neckargemünd.

Aktivitäten

In unseren wöchentlichen Übungsabenden beschäftigen wir uns hauptsächlich mit feuerwehrtechnischen Themen wie beispielsweise dem Löschangriff, der Technischen Hilfeleistung, dem Funk, oder der Erste Hilfe. Auch wenn gelegentlich ein wenig Theorie stattfindet, führen wir das Erlernte im Anschluss selbstverständlich auch praktisch durch.

Darüber hinaus machen wir tolle Ausflüge, nehmen an Zeltlagern teil oder führen besondere Aktivitäten durch! So machen wir beispielsweise jährlich eine Christbaumsammelaktion, führen ein Berufsfeuerwehrtag durch, übernehmen die Absicherung des Martinsumzuges oder sind am Tag der offenen Tür der Feuerwehr Neckargemünd am ersten Mai vertreten.

Berufsfeuerwehrtag

Am Berufsfeuerwehrtag verbrachten wir insgesamt 24 Stunden im Feuerwehrhaus. Dabei versuchten wir den Alltag einer Berufsfeuerwehr realistisch nachzuempfinden.

Während unserem „Dienst“ übernachteten wir auch im Feuerwehrhaus, führten Übungen durch und verbrachten unsere Zeit gemeinsam. Gelegentlich wurde unser Tagesablauf abrupt unterbrochen und wir wurden zu Einsätzen alarmiert. Rasch rückten wir mit den benötigten Fahrzeugen aus und bearbeiteten die Einsätze.

Weitere Eindrücke im Video:

Mitmachen

Wir haben Dein Interesse für die Jugendfeuerwehr geweckt?

Kontaktiere uns über das Kontaktformular und wir melden uns bei Dir. Wir treffen uns jeden Mittwoch (außer in den Schulferien) von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr im Feuerwehrhaus in Neckargemünd. Der Jugendraum befindet sich im Untergeschoss auf der rechten Seite des Gebäudes.

Die Mitgliedschaft ist übrigens kostenlos! Die Ausrüstung der Jugendfeuerwehr wird größtenteils von der Stadt Neckargemünd finanziert. Ausflüge sowie die Einrichtung des Jugendraumes usw. finanzieren wir über diverse (Spenden-)Aktionen selbst. Für größere Ausflüge und Zeltlager musst Du meistens einen Teil der Kosten selbst bezahlen. Wenn das nicht möglich sein sollte, sprich mit uns: Wir finden dann schon eine Lösung, dass du trotzdem mitkommen kannst.

Instagram

Du möchtest hautnah miterleben was mir machen?

Abonniere uns auf Instagram und verfolge unsere Tätigkeiten!

Formalitäten

Normalerweise wird Ihr Kind sich erstmal einen oder mehrere Übungsabende unverbindlich anschauen, dafür sind keine Formalitäten notwendig.

Wenn Ihr Kind daraufhin Mitglied werden möchte, werden wir (die Jugendleitung) alles Nötige erklären und einen Anmeldebogen mit nach Hause geben, den wir dann ausgefüllt und mit zwei Passbildern zurückbekommen.

Die Mitgliedschaft an sich ist kostenlos, eine Uniform (Schutzkleidung) wird auch gestellt. Sollte die Uniform jedoch verschlampt oder mit Absicht beschädigt bzw. nicht wieder zurückgegeben werden, behalten wir uns eine Rückforderung der entstandenen Kosten vor.

Für besondere Aktivitäten wie Zeltlager und Ausflüge gibt es dann jeweils kurz vorher gesonderte Informationen und Anmeldebögen mit nach Hause. Für diese Aktivitäten wird dann manchmal auch nur ein Teil der Kosten von der Jugendfeuerwehr übernommen, der Rest muss von den Eltern gezahlt werden. Wenn das nicht geht, sprechen Sie bitte mit uns: Wir finden dann schon eine Lösung, dass Ihr Kind trotzdem mitkommen kann.

In Bezug auf die feuerwehrtechnische Ausbildung wissen wir, was zulässig und sicher machbar ist. Je nach Alter, Wissen, Können sowie körperlicher Verfassung werden die Kinder und Jugendlichen gefordert, aber nicht überfordert. Gefährliche Tätigkeiten wie Arbeiten mit der Motorsäge, einem Trennschleifer o.ä. werden von der Jugendfeuerwehr grundsätzlich nicht durchgeführt.