Lagerhallenbrand Mauer

Lüftungsmaßnahmen mit dem neuen Akkulüfter der FW NGD

Mit dem Stichwort „F3-Industrie/Lagerhallenbrand“ wurde die Feuerwehr Neckargemünd um 10:29 Uhr am gestrigen Dienstag alarmiert. Es ging für die Einsatzkräfte nach Mauer, um die dortige Feuerwehr Mauer und die zusätzlich alarmierte Feuerwehr Meckesheim zu unterstützen.

Es rückten der Einsatzleitwagen, die Drehleiter und das Hilfeleistungslöschfahrzeug in Richtung Mauer aus. Auf Anfahrt wurde bekannt, dass die in Brand geratene Maschine vom Betreiber gelöscht werden konnte und nur noch Nachlöscharbeiten sowie Belüftungsmaßnahmen vorzunehmen sind.

Im Einsatzverlauf wurde der Dachbereich mittels Drehleiter der Feuerwehr Meckesheim kontrolliert, wobei Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Neckargemünd zur Sicherheit und Ablösung bereitstanden.

Nach ca. 2,5 Stunden konnten die Kräfte aus Neckargemünd die Rückfahrt antreten.