Einsatzvorplanung Windpark Greinereck

Kürzlich trafen sich einige Führungskräfte der Feuerwehr Neckarsteinach, Hirschhorn und Neckargemünd um den Sondereinsatzplan „Windpark Greinereck“ zu besprechen. Es ist vorgesehen, dass ab bestimmten Alarmstichworten die Feuerwehren Neckarsteinach und Hirschhorn entsprechende Unterstützung aus der Umgebung bekommen.

Die Windparkanlage besteht aus fünf Windräder, die sich auf den Gemarkung Neckarsteinach und Hirschhorn befinden. Die Feuerwehr Neckargemünd soll zukünftig primär für die Löschwasserförderung eingesetzt werden, falls es dort zu einem Brandereignis kommt.

Bei einer Begehung wurden die Standorte der Windräder und der Verlauf der Löschwasserförderstrecke besichtigt.