Atemschutzausbilder bei Fachsymposium

Am vergangenen Freitag besuchten drei Angehörige der Feuerwehr Neckargemünd die Action Days der Firma Texport bei der Feuerwehr Tuttlingen. Die Veranstaltung ist eine Mischung aus Fachsymposium und praxisorientierte Stationsausbildung.

Zum Beginn der Veranstaltungen durchliefen die Teilnehmer mehrer Stationen im Außenbereich. Unteranderem ging es bei diesen Workshops um den Atemschutznotfall/Rettung, Schlauchmanagement/Strahlrohrhandling und Gurtsysteme/ Selbstsicherung. Als Highlight ging es in eine feststoffbefeuerte Realbrandübungsanlage zur. Diese wird mit Holz befeuert und kann somit realistische Temperaturen erzeugen, welche einem Zimmer- oder Wohnungsbrand gleich kommen.

Im zweiten Teil am Nachmittag wurden verschiedene Vorträgen gehalten. Hier ging es um „Microklima in Feuerwehrschutzbekleidung“, „Membrane in moderner PSA – Unterschiede erleben“, „Atemschutznotfälle“ sowie „Moderne PSA im Feuerwehrbereich – was kann sie leisten?“.

Aber auch wärend den unterschiedlichen Aktionen wurde unter den Teilnehmern viel Wissenswertes und auch eigene Erfahrungen ausgetauscht.